Greenpeace findet genmanipulierten Raps in freier Natur

Die Umweltorganisation Greenpeace hat mit einer effektvollen Aktion genmanipulierten Raps präsentiert. Greenpeace hat ihn im Raum Basel an Bahndämmen und beim Hafen gefunden.

Die genmanipulierten Pflanzen sind in der Schweiz verboten und sind möglicherweise mit einem Transport-Container eingeschleppt worden.

Weitere Themen:

  • Tödlicher Frontalzusammenstoss in Laufen
  • Klein-Kraftwerk Birseck AG will 50 Mio. mehr Aktienkapital

Moderation: Christoph Rácz