Grosse Solidarität nach Explosionsunglück

Nach der Explosion im Prattler Längi-Quartier sind noch vier Personen im Spital. Viel Lob gibt es am Einsatz der Rettungskräfte. Der Prattler Gmeindepräsident Beat Stingelin zeigt sich zudem überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung.

Nach dem Unglück haben viele Menschen ihre Hilfe angeboten. Ausserdem:

  • Der FC Basel dank 2:1-Sieg im Cupfinal
  • Unschöne Szenen nach dem Halbfinal in Winterhur

Moderation: Benedikt Erni