Grosser Rat will BKB und BVB entpolitisieren

Heute hat der Grosse Rat ein Gesetz verabschiedet, das den Bankrat der Kantonalbank und den Verwaltungsrat der Verkehrsbetriebe entpolitisieren soll. Künftig dürfen keine Grossrätinnen und Grossräte mehr in diese Gremien gewählt werden.

In Zukunft werden die Bankräte der BKB nur noch von der Regierung gewählt.
Bildlegende: In Zukunft werden die Bankräte der BKB nur noch von der Regierung gewählt. Keystone

Ausserdem:

  • Kaum Widerstand gegen Flüchtlingszentrum in Muttenz
  • Doch kein Asylzentrum im Liestaler Oristal
  • Plastikteilchen im Rhein: Ein Problem für die Umwelt
  • Latein-Unterricht soll attraktiver werden

Moderation: Benedikt Erni