Jugendparlament BL will monothematische Sessionen

Das Jugendparlament Baselland will sich in Zukunft mehr fokussieren und hält daher nur noch Sessionen zu einem einzigen Thema ab.

Ausserdem:

  • Der Basler Baudirektor Hans-Peter Wessels warnt vor der Städte-Initiative
  • Nur unbedeutend weniger Firmengründungen in Basel im Krisenjahr 2009

Beiträge

  • Jugendparlament BL will monothematische Sessionen

    Eigentlich hätte das Jugendparlament Baselland diese Woche tagen sollen. Es hat die Sitzung jedoch kurzfristig abgesagt und will erst im Herbst wieder tagen - dann mit einem neuen Konzept: Für jede Sitzung wird ein einziges übergreifendes Thema bestimmt.

    Die Nachwuchspolitikerinnen und -politiker hoffen, sich so besser vorbereiten zu können.

    Marlène Sandrin

  • Basler Regierung warnt vor Städte-Initiative

    Die Basler Regierung wehrt sich sowohl gegen die Städte-Initiative der Umwelt-Organisation «umverkehR» als auch gegen den entsprechenden Gegenvorschlag der grossrätlichen Umweltkommission (UVEK).

    Der Entwurf der UVEK sei genauso wenig umsetzbar wie die Initiative selbst, sagt der Basler Bau- und Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels.

Moderation: Gaudenz Wacker