Kantonalbank will ASE-Affäre beenden

Im Anlage-Skandal um die konkursite «ASE Investment AG» hat sich die Basler Kantonalbank (BKB) mit den Anwälten der geschädigten Anleger auf einen Vergleich geeinigt. Die BKB hofft damit, einen Schlussstrich unter die Affäre zu ziehen.

Basler Kantonalbank bietet geschädigten Kunden einen Vergleich an.
Bildlegende: Basler Kantonalbank bietet geschädigten Kunden einen Vergleich an. Keystone

Ausserdem:

  • Die Finanzkrise in Südeuropa holt die Elektra Baselland ein
  • Es sind beide Kandidaten so nett: Regierungswahlkampf im Baselbiet

Moderation: Patrick Künzle