Kartell-Strafe bringt Panalpina in die roten Zahlen

Das Basler Logistik-Unternehmen Panalpina schreibt im ersten Quartal 40 Millionen Franken Verlust. Grund ist eine Rückstellung von 60 Millionen Franken für eine Kartell-Busse der EU-Kommission.

Ausserdem

  • Zürcher Polizei erwartet ruhigen Sonntag bei FCZ-FCB
  • Firma Würth feiert 50 Jahre Bestehen
  • Wochengast: René Thoma, vorgesetzter Meister

Moderation: Hansruedi Schär