Kaum Schäden, aber Windgeschwindigkeiten bis 95 km/h

Die Sturmböen, die vergangene Nacht über die Region Basel gefegt sind, haben praktisch keine Schäden hinterlassen. Nur in Allschwil und Tecknau ist je ein Baum umgefallen. Mit 95 km/h war die Windgeschwindigkeit auf der St. Chrischona am höchsten.

Ausserdem:

  • Schwach strahlende Mobilfunkantennen werden belohnt
  • Jahresendgast August Lienin, Baselbieter Kantonsstatistiker

Beiträge

Moderation: Martin Jordan