Kleinbasler Bevölkerung kritisch zu 300-Millionen-Messeprojekt

Am Kleinbasler Stammtisch wurde das Ausbau-Projekt der Messe Basel kontrovers diskutiert.

Weiteres Thema:

Unterstützung für Alleinerziehende: EIFAM erhält Chancengleichheitspreis beider Basel

Beiträge

  • Kleinbasel kritisiert die Neubaupläne der Messe

    Am Kleinbasler Stammtisch wurde diese Kritik geäussert: der Neubau sei zu gross, zu klobig und zerschneide das Kleinbasel in zwei Teile. Eine Fachkommission solle das Projekt von Herzog & De Meuron nochmals anschauen, fordern die Kritiker.

    Th. Kamber

Autor/in: Christoph Rácz