Krebserregender Stoff: So wurde das verunreinigte Wasser entdeckt

Im Herbst 2014 trifft sich die Umwelt-, Verkehrs- und Energiekommission des Basler Parlaments mit der Spitze der Industriellen Werke Basel (IWB). Es geht an der Sitzung auch um die Frage, wie genau man das Trinkwasser analysieren soll. Kritiker warfen den IWB vor, sie hätten zu wenig hingeschaut.

Der Rhein in Basel
Bildlegende: Der krebserregende Stoff Ethyldimethylcarbamat ist nicht erst seit einem, sondern seit 15 Jahren im Basler Trinkwasser. Keystone

Ausserdem:

  • Basel führt ein Gesetz für die Gleichstellung von Behinderten ein
  • Rosa Tram soll für Brustkrebs sensibilisieren

Moderation: Patrick Künzle