Kritik der Basler Bürgerlichen an Pensionskassenvorlage

Die Basler Regierung will keinen Primatwechsel bei der Pensionskasse der Kantonsangestellten. Bei den bürgerlichen Parteien sorgt der Verbleib im Leistungsprimat für Unmut. Die Vorlage dürfte im Parlament deshalb für hitzige Diskussionen sorgen.

Die Basler Regierung will keinen Primatwechsel
Bildlegende: Die Basler Regierung will keinen Primatwechsel colourbox

Ausserdem:

  • Der Widerstand gegen das Birskraftwerk bleibt
  • Basler FDP empfiehlt Nein zu Central Park Initiative

Moderation: Benedikt Erni