Mehr Wildpflanzen für Basel

Die Stadtgärtnerei schickt allen, die sich melden, Samen nach Hause. Die Wildblumen soll die Bevökerung nach Lust und Laune verstreuen. 

Klatschmohn und Kornblumen in einem Feld.
Bildlegende: Wildblumen wie Klatschmohn oder Kornblumen sollen in Basel häufiger werden. Keystone
  • Die Surfwelle «Basel Wave» kommt gemäss einem Radio-Bericht auch dieses Jahr nicht.
  • Jungliberale Basel-Stadt wollen 22 Wochen Eltern-Urlaub. 

Moderation: Claudia Kenan