Mitteparteien mutig, SP komfortabel - Bürgerliche ratlos...

Sechs Monate vor den Baselstädter Regierungsratswahlen befinden sich die Parteien in unterschiedlicher Ausgangslage: Die Mitte-Parteien DSP und EVP stellen überraschend je einen eigenen Kandidaten; die SP kann aus komfortabler Position zwei Kandidierende auswählen - doch die Bürgerlichen wirken ratlos.

Weitere Themen:

  • Neue Hilfe zur Lehrstelle für Baselbieter Jugendliche
  • Neues energiegeladenes Stück des Jungen Theaters Basel
  • Neue Besitzer für traditionsreichen Langenbrucker 'Bären'

Beiträge

Moderation: Christoph Rácz