Nach Party in Steinenvorstadt könnten Beizen geschlossen werden

Die Basler Behörden reagieren alarmiert auf die Partybilder von vergangenem Samstag in der Steinenvorstadt in Basel. Sie beraten nun Massnahmen, um eine Wiederholung solcher Szenen zu verhindern und drohen Lokalen, die sich nicht an die Auflagen halten, mit der Schliessung. 

Bildlegende: zVg

Ausserdem: 

  • Der prominente Basler Anwalt Stefan Suter wäre bereit, für die Basler SVP in den Regierungswahlkampf zu steigen. Die SVP hat ihn gemeinsam mit Gianna Hablützel Bürki vornominiert. 
  • Unter der Schulschliessung haben am meisten die Kinder gelitten, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Das zeigen Erfahrungen an der Primarschule Kleinhüningen. 

Moderation: Georg Halter