Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Squash Nadia Pfister: «Mein Potenzial ist noch nicht erschöpft»

Nadia Pfister macht Karriere. Sie ist sie Squash-Profi und wurde mit dem SC Fricktal bereits Vize-Europameisterin.

Legende: Audio Nadia Pfister traut sich noch mehr zu abspielen. Laufzeit 07:18 Minuten.
07:18 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 17.02.2019.

Seit zwei Jahren setzt Nadia Pfister alles auf den Squash-Sport. Obwohl sie bereits 23 Jahre alt ist und zur Zeit im internationalen Ranking knapp unter den ersten 100 platziert ist, ist sie überzeugt, dass die Zukunft ihr noch viele Erfolge bringen wird: «Ich habe noch einen frischen Körper und bin sehr motiviert. Ich bin überzeugt, ich habe mein Potenzial noch nicht erschöpft.»

«Ich habe noch einen frischen Körper und bin sehr motiviert. Mein Potenzial ist noch nicht erschöpft.»
Autor: Nadia PfisterSportlerin

Da es in der Schweiz nur wenige Spitzenspielerinnen gibt, trainiert sie regelmässig an einer Squash-Akademie in England. Dort coacht sie Malcom Willstrope, der bereits drei Weltmeister hervorgebracht hat. «Das Training kommt mir sehr entgegen. Ich bin gross und dort wird viel trainiert, Bälle direkt aus der Luft zu nehmen.»

Dieses Jahr strebt Nadia Pfister wieder einen Podestplatz bei den Schweizermeisterschaften an. Eine Medaille erhofft sie sich aber auch an den Europameisterschaften, wo sie mit der Schweizer Frauennationalmannschaft teilnimmt.