Neue Regeln für Einbürgerungswillige in Basel

Wer in Basel den Schweizer Pass will, muss ab 1. Juli bessere Sprachkenntnisse vorweisen. Einbürgerungswillige müssen nicht nur gut Deutsch reden sondern auch schreiben können. Dafür müssen Bewerber nur noch zwei Jahre in derselben Basler Gemeinde gewohnt haben.

Neu entscheidet alleine der Regierungsrat über Einbürgerungen. Ausserdem:

  • Vier Beschwerden gegen die Reform bei den Bezirksverwaltungen im Baselbiet
  • Mehrere Ausstellungsräume im Naturhistorischen Museum müssen wegen Asbest geschlossen werden.

Moderation: Benedikt Erni