Neuer Vorschlag für Übernahme der Sekundarschulhäuser

Die Baselbieter Regierung möchte für die Übernahme der Sekundarschulhäuser vorwärts kommen und legt nach der Vernehmlassung neue Vorschläge vor: Die Übernahme soll aufgeteilt werden, mit den "bereiten" Gemeinden will man nun abschliessen, die "langsamen" sollen später dran sein.

Weitere Themen:

  • Arbeiterprotest: Clariant-Mitarbeiter blockieren Landesgrenze
  • Ehemaliger BaZ-Chefredaktor Alfred Peter gestorben

Beiträge

  • Kanton Baselland macht Druck bei der Übernahme der Sekundarsch...

    Der Kanton Baselland will vorwärts machen bei der Übernahme der Sekundarschulhäuser. Diese sollen in zwei Etappen an den Kanton übergehen. Die Gemeinden, welche bis zum 18. Juni bereit sind, sollen in einer ersten Vorlage erfasst werden. Die restlichen Gemeinden sollen in sechs Monaten folgen.

    Vanda Dürring

  • Clariant-Mitarbeiter blockieren Grenze zu Frankreich

    In einer kurzen Protestaktion blockierten Clariant-Mitarbeiter den Grenzübergang Basel-Huningue. Die Mitarbeiter sind im Streik. Zusammen mit den Gewerkschaften Unia und CGT wollten sie mit der Blockade ihren Forderungen im Rahmen der Sozialplan-Verhandlungen mit der Clariant Nachdruck verleihen.

    Clariant will das Werk Huningue schliessen und die Arbeiter entlassen.

    Christoph Rácz

Moderation: Christoph Rácz