Neues Kässeli für Baselbieter Sportanlagen

Weil die Gelder des Swisslos-Sportfonds zuneige gehen, will SP-Landrätin Sandra Strüby das alte Kasak-Kässeli erneuern. Von 2000 bis 2009 war Kasak ein Topf mit Geld zur Instandhaltung kantonaler Sportanlagen. Dann übernahm der Swisslos-Sportfonds diese Aufgabe. Doch dessen Gelder gehen nun zuneige.

Viele Gemeinden müssen ihre Kunstrasenanlagen sanieren
Bildlegende: Viele Gemeinden müssen ihre Kunstrasenanlagen sanieren Keystone

Ausserdem:

  • Saisonende für den EHC Basel
  • Gelunger Auftakt beim Drummeli 2019

Moderation: Benedikt Erni