Novartis baut 500 Stellen ab

Wie viele Entlassungen es bei dem Abbau geben wird, ist noch offen.

Novartis Schweiz Chef Pascal Brenneisen und Wirtschaftsdirektro Christoph Brutschin
Bildlegende: Novartis Schweiz Chef Pascal Brenneisen und Wirtschaftsdirektro Christoph Brutschin Keystone

Ausserdem

  • Baserl SVP liebäugelt mit dem CVP-Regierungssitz
  • Moderater Rückhalt für Pegoraro in ihrer FDP
  • Zufriedene Branche an der Swissbau