Pharmakonzern Novartis verkauft seinen Teil des Klybeckareals

Der Pharmakonzern Novartis verkauft seinen Teil des Klybeckareals, eine Fläche von 158'000 Quadratmetern. Das entspricht rund 22 Fussballfeldern. Käuferin ist die neu gegründete Firma Central Real Estate. Diese verspricht die Industriebrache «umsichtig und nachhaltig» zu entwickeln.

Novartis verkauft seinen Teil des Klybeckareals
Bildlegende: Novartis verkauft seinen Teil des Klybeckareals zvg

Ausserdem:

  • Basel baut Einkaufsmeile Freie Strasse in Flaniermeile um
  • Basler Unispital mit weniger Patienten, aber mehr Umsatz
  • Mehrausgaben für Pflichtverteidiger

Moderation: Claudia Kenan