Protest für mehr Frauenrechte und gegen Unia-Bosse in Basel

Der 1. Mai-Umzug in Basel stand am Mittwoch im Zeichen der Frauenrechte. Rund 3'000 Personen haben teilgenommen und sich für Lohngleichheit und Gleichstellung engagiert. Auf der Mittleren Brücke stellte sich eine Gruppe von Kritikern der Gewerkschaft Unia dem offiziellen Umzug in den Weg. 

Die Frauen liefen am 1. Mai Umzug in Basel zuvorderst
Bildlegende: Die Frauen liefen am 1. Mai Umzug in Basel zuvorderst Keystone

Ausserdem:

  • Bund verlangt Rückzonung in einzelnen Baselbieter Gemeinden

Moderation: Matieu Klee