Protestaktion: Basler Taxifahrer fordern ein Uber-Verbot

Gut 30 Taxifahrerinnen und -fahrer fordern ein Verbot des privaten Fahrdienstes von Uber. Sie liessen während einer Stunde vor dem Bahnhof SBB keine Kundschaft einsteigen. Damit protestieren sie für gleich lange Spiesse für alle Anbieter von Fahrdiensten.

Basler Taxifahrer protestieren gegen Uber.
Bildlegende: Basler Taxifahren wollen, dass Uber verboten wird. Keystone

Ausserdem:

  • «Basel Sinfonietta» bangt um Existenz
  • Schulkinder sollen die Stadt Basel per online Lehrmittel kennenlernen

Moderation: Peter Bollag