Regierungen wollen Propaganda in Privatspitälern unterbinden

In mehreren Kliniken seinen im Eingangsbereich «sehr prominent» Abstimmungsplakate angebracht und Broschüren aufgelegt worden. Eine solche Einflussnahme auf Patientinnen und Patienten sei indes rechtlich unzulässig, sagen die Basler Gesundheitsdirektoren.

Regierungen wollen Propaganda in Privatspitälern unterbindenRegierungen wollen Propaganda in Privatspitälern unterbinden
Bildlegende: Regierungen wollen Propaganda in Privatspitälern unterbinden SRF

Ausserdem:

  • Unbekannte legten schon zweiten Mal Gegenstände auf die Schienen beim Bahnhof St. Johann
  • In Bottmingen und Oberwil kam es am Montagmorgen zu Stromausfällen.

Moderation: Martina Inglin