Schweizweit grösstes Flüchtlingsheim könnte in Muttenz entstehen

Das Registrierungszentrum für bis zu 900 Flüchtlinge werde in einem leerstehenden Gebäude im Gebiet Feldreben eingerichtet, schreibt die «Basellandschaftlichen Zeitung». Bund und Kanton bestätigen diese Information nicht, verweisen aber auf eine Mitteilung zum Thema, die heute veröffentlicht werde.

Flüchtlinge sollen auf ehemalige Deponie

Ausserdem:

  • Rhein gehört weitweit zu den am stärksten mit Plastik verschmutzen Gewässern
  • «Gesundheit für alle» unterstützt Zusammenarbeit BL & BS bei Gesundheitsversorgung

Moderation: Vanda Dürring