«SF bi de Lüt» taucht ein ins Basler Stadtleben

Die Fernsehsendung «SF bi de Lüt» portraitiert das Landleben in der Schweiz. Zum ersten Mal ist eine Stadt im Zentrum der Sendung. In einer 3-teiligen Serie heftet sich das Fernsehteam auf die Fersen von unbekannten Baslerinnen und Baslern.

Ausserdem

  • Durcheinander bei Asylzentren
  • U.P.Moos verzichtet auf SVP-Präsidium
  • Wochengast Felicitas Lenzinger

Moderation: Marlène Sandrin