"Slow-up" mit Teilnehmer-Rekord

Am "slow-up", auf der autofreien Strecke im Dreiland, sind am Sonntag 19.9. rund 60'000 Menschen unterwegs gewesen. Das sonnige und kühle Wetter hat den Veranstaltern einen Teilnehmer-Rekord beschert. Gröbere Unfälle sind keine vermeldet worden.

Der Mediensprecher Wendel Hilti sagt, es sei die schönste "slow-up"-Strecke in der Schweiz. 

Ausserdem

  • 80'000 Menschen am dreitägigen Fest der Universität Basel
  • FC Basel gewinnt Cupspiel gegen Mendrisio 5:0
  • EHC Basel gewinnt Heimspiel gegen Visp 2:1

Moderation: Christian Hilzinger