Stellenabbau schockt Clariant-Mitarbeitende

Der Muttenzer Spezialchemiekonzern Clariant will bis Mitte 2012 am Hauptsitz in Muttenz 400 Stellen streichen. Betroffen ist die Produktion von Textilfarbstoff-Chemikalien, welche nach Asien verlagert werden soll.

  • Wie begründet der Clariant-Chef den Stellenabbau?
  • Wie reagieren Clariant-Mitarbeiter auf die Hiobsbotschaft?
  • Was unternimmt die Baselbieter Regierung?

Ausserdem:

  • Première des Liestaler Rotstab-Cabarets
  • Schnitzelbangg-Serie, Teil 7: Kirche

Beiträge

Moderation: Martin Jordan