Tramlinie 3: Wessels steht in der Kritik

Wessels habe sich nach dem Entscheid, die Tramlinie nachts nicht mehr zu bedienen, nicht um die Beziehungen zu Frankreich gekümmert, in Basel sei sogar eine "Frankreich-feindliche" Stimmung aufgekommen, hiess es im Grossen Rat. Wessels wies die Kritik zurück. 

Hanspeter Wessels musste sich in Zusammenhang mit der Tramlinie 3 viele Vorwürfe anhören.
Bildlegende: Hanspeter Wessels musste sich in Zusammenhang mit der Tramlinie 3 viele Vorwürfe anhören. Keystone

Ausserdem:

  • Mehr ungültige Abstimmungs-Couverts als gewöhnlich
  • Evangelisch-reformierte Kirchgemeinden sollen Gebäude zurückgeben können

Moderation: Martina Inglin