Vergewaltigung in Basel: Kein Zusammenhang mit anderen Fällen

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Samstag in der Elisabethenanlage in Basel eine Frau vergewaltigt. Das Opfer war auf der Suche nach einer Toilette und sprach den Täter an. Die Basler Staatsanwaltschaft sieht keinen Zusammenhang mit anderen Vergewaltigungen in den letzten Wochen. Ausserdem:

  • Bub fällt zwischen Perron und Zug und bleibt unverletzt
  • Wertvoller Textilschatz in der Stadtkirche Rheinfelden

Moderation: Benedikt Erni