Vor genau 100 Jahren: Als ein Virus die Basler Fasnacht lahmlegte

Der Grund: Eine Grippewelle zog durch die Schweiz. Versammlungsverbote sollten die Ausweitung der Krankheit verhindern. Interessant ist jedoch, dass die Grippewelle von 1920 gar nicht dramatisch war. Bis zum Fasnachtsverbot starben in Basel weniger als 20 Menschen.

Die verschobene Fasnacht von 1920
Bildlegende: Am 3. Februar 1920 beschloss die Basler Regierung ein Versammlungsverbot.

Ausserdem:

  • Hannes Schweizer kann es nicht lassen: Der ehemalige SP-Landratspräsident kandidiert für den letzten Gemeinderatssitz in Oberdorf – und kriegt unerwartet Konkurrenz
  • Neuer Ort für die Jobshop-Werkstatt

Moderation: Simone Weber