Wasserrohrbruch beim Kunstmuseum

Im St. Alban-Graben beim Basler Kunstmuseum ist am frühen Mittwoch Morgen eine Wasserleitung geplatzt. In einen Keller des Museums drang Wasser ein, Kunstwerke sind aber nicht zu Schaden gekommen. Die Strasse für den Individualverkehr in Richtung Wettsteinbrücke ist gesperrt. Das Tram fährt.

Weiter in der Sendung:

  • Die grösste Basler Institution für Jugendarbeit, die Basler Freizeitaktion (bfa), gibt sich neue Strukturen
  • Sechs Wochen vor der Volksabstimmung in Riehen über das Gemeindespital liegen die Nerven blank

Moderation: Gaudenz Wacker