Wildparkierern im Gundeli solls an den Kragen gehen

Ab Sommer soll ein strenges Regime verhindern, dass der Boulevard Güterstrasse im Basler Gundeldinger Quartier von Wildparkierern missbraucht wird.

Ausserdem:

  • Vorläufig keine Parkraum-Bewirtschaftung in Riehen
  • Allschwil plant Schulhaus-Neubau
  • FC Basel siegt in Aesch - mit Costanzo

Beiträge

  • Vorläufig keine Parkraumbewirtschaftung in Riehen

    Der Riehener Einwohnerrat hat die Einführung der Parkraum-Bewirtschaftung mit 19:14 Stimmen abgelehnt. Damit haben sich die Bürgerlichen durchgesetzt, die zuerst einmal die kantonale Abstimmung zum Thema am 13. Juni abwarten wollen.

  • Basler Güterstrasse soll wirklich ein Boulevard werden

    Weil sich viele Autofahrer nicht an das geltende Parkverbot auf den Trottoirs der als Boulevard konzipierten Güterstrasse im Basler Gundeldinger Quartier halten, ziehen die Behörden ab Sommer andere Saiten auf: Sie richten auf der Fläche der bereits bestehenden Parkverbote neue Halteverbots-Zonen ein.

    Gaudenz Wacker

  • Clariant schreibt wieder schwarze Zahlen

    Der Muttenzer Chemiekonzern Clariant schreibt erstmals seit langem wieder schwarze Zahlen: Im ersten Quartal 2010 resultierte ein Gewinn von 10 Millionen Franken. 2009 war es noch ein Verlust im zweistelligen Millionenbereich gewesen.

Moderation: Peter Bollag