Zweifel am Nutzen eines Solidaritäts-Fünflibers

Die Finanzkommission des Baselbieter Landrats schlägt vor, dass jede Gemeinde pro Einwohner fünf Franken in einen Solidaritätsfonds einzahlt. Für die Gemeinden mit hohen Sozialkosten ist das viel zu wenig.

Kisten mit Waren von Rot Kreuz
Bildlegende: Die Armut wächst, die Gemeinden leiden darunter. Keystone

Ausserdem

  • Baselbieter Pflegheime blitzen vor Gericht ab
  • Leichte Entspannung auf dem Basler Wohnungsmarkt

Moderation: Massimo Agostinis