Zweiter Wahlgang nötig für Regierungswahl in Basel

Favorit Lukas Engelberger (CVP) liegt mit 41 Prozent vorn - unerwartet dicht gefolgt mit 35 Prozent von Martina Bernascnoni (GLP). Abgeschlagen mit 18 Prozent Eduard Rutschmann (SVP).

Die drei Kandidierenden nebeneinander
Bildlegende: Drei Kandidierenden - kein Sieger Keystone

Ausserdem:

  • Nein zum Rheinuferweg: Basel will Münster-Ansicht erhalten
  • Knappes Nein zum Erlenmatt-Tram: 51,6 Prozent dagegen
  • Klares Ja zum Pensionskassen-Kompromiss in Baselland
  • Überaus klares Ja zur Gewerbe-Parkkarte
  • Wuchtiges Nein in Reinach zu Hochhaus am Waldrand
  • Deutliche Worte von FCB-Präsident Heusler zur Gewalt

Moderation: Christoph Rácz