1.Mai-Feier in Thun: Micheline Calmy-Rey kritisiert die Banken

Als einziges Mitglied der Landesregierung trat Micheline Calmy-Rey an einer 1.Mai-Kundgebung auf. In Thun sprach sie sich für mehr Kontrolle für die Bonipolitik der Banken aus.

Friedlich wurde auch vor der geschlossenen Kartonfabrik in Deisswil demonstriert, bevor die hundert Teilnehmenden auf den Berner Bundesplatz marschierten. Erneut wurde die überraschende Schliessung der Fabrik scharf kritisiert.

Weiter

Die Burgdorferin Nadja Pieren wird Vizepräsidentin der SVP Schweiz

Beiträge

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André