100 Millionen für BLS-Werkstätte in Bönigen

Anfang 2019 starten die Bauarbeiten für die Modernisierung und den Ausbau der BLS-Werkstätte in Bönigen. Das Bahnunternehmen investiert dafür rund 100 Millionen Franken. Vor fünf Jahren war noch die Schliessung der Werkstätte ein Thema.

Werkstattgebäude in einer Visualisierung.
Bildlegende: So soll die Werkstatt in Bönigen dereinst aussehen. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Die Kantonspolizei Bern schliesst am Samstag einen Grossteil der Polizeiwachen im Kanton. Der Grund ist eine Kundgebung von Abtreibungsgegnern in Bern.
  • Gegendemos werden allerdings weder bewilligt noch toleriert: Die Stadt Bern lässt keine weiteren Kundgebungen zu.
  • Der Entsorgungshof in Köniz ist überlastet. Die Könizer Behörden haben deshalb mit der Stadt Bern eine Vereinbarung getroffen. Könizerinnen und Könizer können nun auf die Berner Entsorgungshöfe ausweichen.

Moderation: Michael Sahli