2 Tote - 20 Verletzte bei Carunfall im Wallis

Beim Unfall eines mit kanadischen Staatsangehörigen besetzten Reisebuses sind gemäss Kantonspolizei Wallis 19 Personen verletzt, zwei tot. Eine Person schwebe in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich bei Reckingen im Goms, auf gerader und trockener Strasse.

Der Chaffeur sei unverletzt geblieben und werde von der Polizei einvernommen. Über die Unfallursache konnte die Polizei nichts sagen. Der brandneue Bus sei auf die Seite gekippt und kaum beschädigt.

Erster Burgdorfer Akkordeon-Sommer: Urs Geiser - Burgdorfer Stadtoriginal ist festangetellter Strassen-Musikant.

Beiträge

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer