2. Berner Sozialgipfel: koordiniert gegen Armut

12 Prozent der Bernerinnen und Berner sind arm oder armutsgefährdet. Der Kanton Bern will diese Zahl mittelfristig halbieren. Am Sozialgipfel haben nun Politik und Institutionen darüber beraten, wie dies zu bewerkstelligen ist. Zum Beispiel mit einer besseren Koordination der Hilfsmassnahmen.

Weiter in der Sendung:
Das Alpine Museum in Bern will Berge versetzen - beim Auftritt, bei der räumlichen Gestaltung und bei den Finanzen.
Der Kanton Freiburg baut sein Angebot beim öffentlichen Verkehr aus - und will, dass auch die ältere Generation dieses Angebot uneingeschränkt nutzen kann. Dafür gibt's nun Kurse.

 

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin