30 tote Schafe im Wallis gehen auf das Konto eines Wolfs

Nach mehreren Attacken auf Schafherden im Wallis haben DNA-Analysen bestätigt, dass ein Wolf die Tiere gerissen hat. Der Wolf gerät damit ins Visier der Behörden, welche nun den Herdenschutz auf den betroffenen Weiden sowie die Abschussfrage prüfen.

Ein Wolf hat vier Schafherden im Wallis angegriffen.
Bildlegende: Ein Wolf hat vier Schafherden im Wallis angegriffen. Keystone

Weiter in der Sendung:

Die Grenzen der bernischen Regionalkonferenzen werden vorderhand nicht überprüft.

Das zweite Wochenende des Schweizer Gesangfestes.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Peter Brandenberger