48 Gemeinden im Kanton Bern verschwunden – Reformdruck bleibt

Im Kanton Bern sind 48 Gemeinden verschwunden, seit vor einem Jahrzehnt das neue Gesetz zur Förderung von Gemeindefusionen in Kraft getreten ist. Der Druck auf Gemeindereformen bleibt weiterhin bestehen.

Die Verwaltung einer Gemeinde ist mit viel Arbeit verbunden, die auch qualifiziertes Personal benötigt.
Bildlegende: Die Verwaltung einer Gemeinde ist mit viel Arbeit verbunden, die auch qualifiziertes Personal benötigt. Keystone

Weiter in der Sendung:

Kanton Bern zweimal für technische Lösungen ausgezeichnet.