6 Millionen Franken für neues Bielerseeschiff

Seit dem Jahr 2009 erhält die Schifffahrt auf den Berner Seen keine finanzielle Unterstützung mehr durch den Kanton. Nun hat das Kantonsparlament aber einem Kredit von 6 Millionen Franken für ein neues Bielerseeschiff zugestimmt.

Mehr Arbeit auf Baustellen und in Tourismusbetrieben: Arbeitslosenzahlen sinken im Mai.

Das Erfolgsmusical "Ewigi Liebi" zieht von Zürich nach Bern. Dazu soll auf dem WankdorfCity-Areal eigens eine mobile Theaterhalle gebaut werden. Die neue Halle soll Platz für 930 Personen bieten.

Beiträge

  • 6 Millionen Franken für neues Bielerseeschiff

    Seit 2009 gibt der Kanton Bern kein Geld mehr an den Betrieb der Schifffahrtsgesellschaften auf den Berner Seen. Nun hat das Kantonsparlament aber einen Kredit über 6 Millionen Franken für ein neues Bielerseeschiff bewilligt.

    Der Kredit war umstritten, da er weitere Begehren für Schiffe auf anderen Seen wecken könnte.

    Jörg André

  • Migros übernimmt IBA

    Die Migros-Tochter Office World kauft die IBA-Bürobedarf. Damit kann das Bolliger Unternehmen seine Nachfolge regeln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Stefan Kohler

  • Stadt Bern: VPOD kämpft gegen Erhöhung des Rentenalters

    Der VPOD macht mobil gegen den Entscheid des Berner Stadtrats, das Rentenalter für städtische Angestellte von 63 auf 65 Jahre zu erhöhen. Die Gewerkschaft hat auch Kampfmassnahmen beschlossen.

    Der VPOD verurteilt den Stadtratsentscheid von letzter Woche scharf und spricht von "kurzfristigen, parteipolitischen Profilierungsversuchen", die nun das Personal bezahlen müsse. Der Stadtrat habe die Informations- und Verhandlungspflicht gegenüber dem Personal verletzt und "die Sozialpartnerschaft desavouiert".

  • Musicalhalle wird in Bern innert Monaten gebaut

    Das Musical 'Ewigi Liebi' soll nach 3 erfolgreichen Jahren in Zürich ab November 2010 in Bern zu sehen sein.

    Dazu wird eine neue Musicalhalle gebaut: Zwischen dem Bahnhof Wankdorf und der Autobahn entsteht innert wenigen Monaten im Modulsystem eine 50 x 30 Meter grosse und 15 Meter hohe Halle mit 950 Plätzen. Allerdings fehlt noch die Baubewilligung - die Areal-Nachbarn SBB und Losinger seien aber mit dem Bau der Halle einverstanden.

    Vorerst wird das Musical für 4 Monate in Bern sein, dann will man weitersehen. Möglich ist auch, dass später andere Musicals in der Halle aufgeführt werden, so sei etwa von Seiten des Musicals 'Dällebach Kari' bereits Interesse angemeldet worden, sagte der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät an der Medieninformation des Musicals 'Ewigi Liebi'.

    Elisa Häni

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler