Ab August kostet das Parkieren im Gurnigel

Ab 2. August ist das Parkieren im Gurnigelgebiet gebührenpflichtig: Die Parkplatzbewirtschaftung kann starten, nachdem gegen die Baugesuche keine Einsprachen eingegangen sind. Es geht um rund 1000 Parkplätze.

1000 Parkplätze werden nun im Gurnigelgebiet bewirtschaftet.
Bildlegende: 1000 Parkplätze werden nun im Gurnigelgebiet bewirtschaftet. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Walliser Bergdorf Eischoll beendet sein Elektroauto-Projekt.
  • Meyer Burger überprüft schon wieder sein Geschäftsmodell.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Peter Brandenberger