Agglo Freiburg lässt die Gemeinde Düdingen nicht ziehen

Zwar möchte die Mehrheit von Düdingen vorzeitig aus der Agglo Freiburg austreten - aber der Agglomerationsrat verweigerte die dazu nötige Statutenänderung. Jetzt muss die einzige deutschsprachige Gemeinde in der Agglo noch mindestens 10 Jahre bei der Stange bleiben.

Protest nützt nichts - Düdingen muss in der Agglo Freiburg bleiben
Bildlegende: Protest nützt nichts - Düdingen muss in der Agglo Freiburg bleiben srf

Weiter in der Sendung:
Bernische Wildhut arrangiert sich mit der Reorganisation mit weniger Stellen.
Gemeinde Saas-Grund sperrt den Triftgletscher, weil ein grosser Abbruch zu befürchten ist.
SVP-Wahlkreisverband Thun nominiert NR Albert Rösti als Ständeratskandidat.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin