AKW Mühleberg beherrscht Extrem-Hochwasser

Das AKW Mühleberg kann ein Hochwasser wie es alle 10'000 Jahre vorkommen kann überstehen. Die Aufsichtsbehörde ENSI lässt das AKW aber erst dann wieder ans Netz, wenn notwendige Nachrüstungen am Kühlsystem umgesetzt sind.

AKW-Gegner verstehen den Entscheid des ENSI nicht, bei der bernischen Energiedirektorin bleiben Unsicherheiten, nur die BKW ist zufrieden über den Entscheid.

Weiter in der Sendung:

Berner Jungbären müssen Familienleben trainieren.

Weinlese im Wallis hat wegen der Trockenheit sehr früh begonnen.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin