«Alles was ich schreibe ist meine persönliche Geschichte»

Er schreibt seit seiner Jugend. Erst arbeitete sich der Schriftsteller Christoph Geiser (69) an seiner grossbürgerlichen Herkunft ab. Dann wandte er sich seiner sexuellen Befindlichkeit zu. Am Donnerstag erhält der seit 40 Jahren in Bern lebende Basler den Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern.

Aufgewachsen in Basel - seit 40 Jahren in Bern. Der Schriftsteller Christoph Geiser ist im Marzili daheim.
Bildlegende: Aufgewachsen in Basel - seit 40 Jahren in Bern. Der Schriftsteller Christoph Geiser ist im Marzili daheim. Michael Sahli/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Publibike unterbricht den Betrieb: Weil mittlerweile zu wenig Leihvelos zur Verfügung stehen, wird der Verleih in der Stadt Bern vorübergehend eingestellt.
  • Das Open-Air Gampel verzeichnet 112'000 Zuschauer. Das Walliser Musikfestival verlief ohne grosse Zwischenfälle.

Moderation: Michael Sahli