Amstutz, Luginbühl und Stöckli steigen in den zweiten Wahlgang

Die Kandidaten für den zweiten Wahlgang um die beiden Berner Ständeratssitze stehen fest. Hans Stöckli (SP) führt den Wahlkampf ohne Alec von Graffenried (Grüne) weiter. Auf bürgerlicher Seite wollen es Adrian Amstutz (SVP) und Werner Luginbühl (BDP) noch einmal wissen.

 

Weiter in der Sendung:

- Lorenz Hess: Ein Chrampfer zieht für die BDP in den Nationalrat.

- Jürg Grossen: Als Grünliberaler zum Erfolg.

- Käthi Bangerter: Die ehemalige Nationalrätin sagt, was der FDP zum Erfolg fehlt.

- Ruth Lüthi: Die SP-Frau erklärt den Wahlerfolg ihrer Partei.

- Ist die Region im Wallis wichtiger als die Partei?