André Urwyler: Ich will Pfarrer in Köniz bleiben

Der umstrittene Könizer Pfarrer André Urwyler ist vom Kirchgemeinderat per sofort von sämtlichen Aufgaben entbunden. Er sei einer, der viel zu tun gebe, sagt Urwyler über Urwyler. Aber die Vorwürfe des Kirchgemeinderates kann der Pfarrer nicht verstehen.

Im werden Zerrütung mit den Behörden oder Dienstpflichtverletzungen vorgeworfen.

Weiter:

Pro Jahr schaffen rund 500 Jugendliche im Kanton Bern keinen Berufsabschluss. Dies sei "sozialer Sprengstoff" sagt der Erziehungsdirektor an der dritten Lehrstellenkonferenz. Bei diesen Jugendlichen will der Kanton Bern ansetzen.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer