Angst vor Ausschreitungen: Demonstration abgesagt

Die Kundgebung «Wir sind Demokratie», die am 18. März in Bern geplant war, wird abgesagt. Das bürgerliche Organisationskomitee fürchte sich vor Ausschreitungen durch Gegendemonstranten und könne die Sicherheit der Teilnehmenden nicht gewährleisten, hiess es an einer Medienkonferenz.

Demonstration abgesagt – doch noch ein ruhiger Samstag für die Polizei?
Bildlegende: Demonstration abgesagt – doch noch ein ruhiger Samstag für die Polizei? Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Integration: Die Stadt Bern diskutiert Integrations-Massnahmen – unter anderem mit Direktbetroffenen.
  • Mehr Gewinn: Sowohl die Walliser Kantonalbank wie auch der Autozulieferer Feintool blicken auf ein gutes Geschäftsjahr zurück.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Matthias Haymoz