Antibiotikaresistente Bakterien in Payerne unter Kontrolle

Im interkantonalen Spital in Payerne im Broyebezirk ist letzte Woche ein antibiotikaresistentes Bakterium aufgetaucht. An diesem Spital ist auch der Kanton Freiburg angeschlossen.

Mittlerweile sind 10 weitere Patienten mit dem Bakterium infiziert - Die Situation sei aber unter Kontrolle, sagt der stellvertretende Freiburger Kantonsarzt, Thomas Plattner.

Weiter in der Sendung:

Beim Prozess gegen den Mann, der wegen Tätlichkeiten in Schüpfen vor dem Gericht steht, wurden am Mittwoch Vormittag die Plädoyers verlesen.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler