Ausgezeichnet: die Autorengruppe «Bern ist überall»

Das Künstlerkollektiv erhält den Gottfried-Keller-Preis 2013. Die Martin Bodmer-Stiftung verleiht den mit 30'000 Franken dotierten Literaturpreis dem Kollektiv für die «originelle und erfolgreiche Vermittlung von Literatur über die Sprachgrenzen hinweg». 

«Bern ist überall»: Auftritte in wechselnden Konstallationen unter gelegentlichem Einsatz von Musikinstrumenten.
Bildlegende: «Bern ist überall»: Auftritte in wechselnden Konstallationen unter gelegentlichem Einsatz von Musikinstrumenten. zvg

Zur Gruppe gehören auch Berner Autoren, wie Beat Sterchi, Pedro Lenz oder Guy Krneta.

Weiter in der Sendung: 

Ensi präzisiert Cäsium-Austritt aus AKW-Mühleberg

Diplomierte Künstler stellen in Langenthal ihre Werke aus.

Schweizerrekord: die schmalste Schmalspurbahn fährt im Kanton Baselland