Ausländer sollen stärker eingebunden werden

Bund und Kantone wollen die Integration von Ausländerinnen und Ausländern fördern. Die Mittel für die Integration sollen ab 2014 auf 110 Millionen Franken pro Jahr erhöht werden.

Mehrere Gemeinden in der Region Bern und im Wallis setzen sich nun aktiv für ein besseres Mit- statt Nebeneinander ein. Ein Schwerpunkt.

 

Weiter in der Sendung:

So sieht die Ausgangslage für den 2. Wahlgang im Kanton Freiburg aus.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Michael Sahli